Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Theaterstück zur Prävention von Trickbetrügereien an älteren Menschen

Theaterstück Senioren Kriminalprävention
Theaterstück zur Prävention von Trickbetrügereien an älteren Menschen
Aufführung am Donnerstag, 25. Oktober 2018, in der Färberei in Wuppertal-Oberbarmen.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Am Donnerstag, 25. Oktober 2018, ist das Freie Werkstatt Theater Köln mit dem Präventionsstück "Ausgetrickst - Nicht mit uns!" zu Gast in Wuppertal. In diesem gemeinsam mit der Polizei Köln und dem Sozialwerk der Kölner Polizei e.V. entwickelten Theaterprojekt zeigt das Ensemble, welche Tricks Betrüger und Diebe bei älteren Menschen anwenden und wie Sie sich schützen können.

Im Anschluss an die Aufführung haben Sie im Publikumsgespräch mit den Darstellerinnen und Darstellern und der Regisseurin des Stücks die Möglichkeit, gezielt Fragen zu stellen.

Für Rückfragen stehen am Veranstaltungstag auch das ehrenamtliche Team Seniorensicherheit und Ansprechpartner des Polizeipräsidiums Wuppertal gern zur Verfügung.

Die Aufführung findet statt am Donnerstag, 25. Oktober, in der Färberei (Peter Hansen-Platz 1, Wuppertal-Oberbarmen). Einlass ist um 14.30 Uhr, Beginn um 15 Uhr. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 17 Uhr.

Eine Anmeldung beim VierZwoZwo Quartierbüro ist notwendig. Sie kann per E-Mail  (info@vierzwozwo.de) oder telefonisch unter 0202/97 64 99 41 erfolgen.

Der Landespräventionsrat NRW ermöglicht diese Sonderaktion. Die Quartiersentwicklung Oberbarmen-Wichlinghausen setzte sich tatkräftig dafür ein.