Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Aktion "Siehst Du mich?" - Kinder setzen sich für Verkehrssicherheit ein

Auch die Kinder der Grundschule Hasten in Remscheid beteiligten sich an der Aktionswoche.
Aktion "Siehst Du mich?" - Kinder setzen sich für Verkehrssicherheit ein
Zahlreiche Kindergärten und Grundschulen im Bergischen Städtedreieck nahmen an Aktionswoche teil.

In den vergangenen Wochen engagierten sich im Bergischen Städtedreieck zahlreiche Kindergärten und Grundschulen coronakonform für die Verkehrssicherheit in ihren Stadtteilen.

In der „Siehst Du mich?“-Aktionswoche gingen sie mit leuchtendem Beispiel voran und warben für verantwortungsvolle Verkehrsteilnahme während der „Dunklen Jahreszeit“.

Die Verkehrsunfallprävention der Polizei Wuppertal bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten und gibt die Botschaften an dieser Stelle gerne noch einmal weiter:

Liebe Autofahrer

  • Kinder sind unberechenbar.
  • In der dunklen Jahreszeit werden Fußgänger deutlich schlechter gesehen.
  • Eine angemessene Geschwindigkeit schützt die schwächsten Verkehrsteilnehmer.

Liebe Kinder

  • Helft den Autofahrern, damit sie euch sehen.

Liebe Eltern

  • Dunkle Kleidung wird beim Anstrahlen durch Licht in einer Entfernung von 25 m erkannt, reflektierende leuchtet ca. 150 m weit.
  • Trainieren Sie mit Ihrem Kind Alltagssituationen im Straßenverkehr, insbesondere das Verhalten bei Sichthindernissen.
  • Vermeiden Sie das Parken vor dem Kindergarten/vor der Schule. Ihr Fahrzeug wird zum Sichthindernis und gefährdet andere Kinder.