Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

WhatsApp Logo
Die Polizei bei WhatsApp
Schon gewusst? Schnelle Informationen zu Geschehnissen aus Ihrer Region erhalten Sie nun auch über WhatsApp Kanäle. Ist Ihre Behörde auch dabei?

Wo muss ich wann mit Verkehrsbehinderungen rechnen? Wo waren Einbrecher in meiner Region unterwegs und wo sollte ich die Augen offen halten? Darüber und mehr informiert Sie die Polizei aus Ihrer Region schnell und tagesaktuell in ihrem regionalen WhatsApp Kanal.

Die WhatsApp Kanäle der Polizei NRW Behörden in alphabetischer Reihenfolge:

Datenschutzhinweise zu WhatsApp Kanäle

WhatsApp ist ein Instant-Messaging-Dienst. Der mobile Messenger kann unter anderem auf Android und iOS Geräten als App genutzt werden. Als Nutzer der App „WhatsApp“ haben Sie die Möglichkeit nach Kanälen zu suchen und diese zu abonnieren. Mit einem Klick auf „Abonnieren“ werden Sie zur Abonnentin oder zum Abonnenten des öffentlichen polizeilichen Kanals. Als Abonnentin oder Abonnent werden Sie nicht für Andere sicht- oder erkennbar. Kanal-Administratoren können Ihre vollständige Telefonnummer nicht sehen. Sie können lediglich Ihren Profilnamen sehen und, abhängig von Ihren gewählten Datenschutz-Einstellungen, eventuell Ihr Profilbild.

Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang auch die Datenverwendungsrichtlinien auf www.whatsapp.com/legal/channels-privacy-policy-eea?lang=de_DE

Was WhatsApp erfährt:

Kanäle sind öffentlich, daher erhebt WhatsApp Kanal-Statusmeldungen sowie Informationen wie Reaktionen und Sprachwahl über die Abonnentinnen und Abonnenten des jeweiligen Kanals.

WhatsApp ist ein Produkt der Meta-Unternehmensgruppe.

Mehr zur Nutzung und Teilung personenbezogener Informationen innerhalb der Meta-Unternehmen können Sie hier einsehen: faq.whatsapp.com/481188387305001/?helpref=hc_fnav

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110