Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Unterwegs in Deutschland - als Fußgänger

Fußgänger
Unterwegs in Deutschland - als Fußgänger
Der zweite Lehrfilm in der Reihe "Unterwegs in Deutschland" wird der Öffentlichkeit vorgestellt.

Nach dem mit zahlreichen Filmpreisen ausgezeichneten Erstlingsvideo „Unterwegs in Deutschland - als Radfahrer“ (2016) stellten die Verkehrswacht Solingen, der Filmclub Solingen und die Verkehrsunfallprävention/Opferschutz der Polizei jetzt einen zweiten Lehrfilm für Zuwanderer mit dem Titel „Unterwegs in Deutschland - als Fußgänger“ der Öffentlichkeit vor.

Wie schon im ersten Film geht es um richtiges Verhalten im Straßenverkehr und um Unfallprävention. Das rund neunminütige Video befasst sich diesmal mit Verhaltensregeln für Fußgänger und speziell für Kinder im Straßenverkehr. Es werden Gefahrensituationen an Überwegen, Ampeln, Bushaltestellen, auf dem Schulweg und beim Spiel auf dem Bürgersteig dargestellt.

Beide Lehrfilme wurden in enger Zusammenarbeit der Verkehrswacht Solingen, dem Filmclub Solingen, den Verkehrssicherheitsberatern der Polizei sowie mit Unterstützung des Kommunalen Integrationszentrums Solingen produziert. Gefördert wurden die Videos mit Zuschüssen des Bundesfamilienministeriums.

Für die gesamte Filmproduktion übernahm wieder Andreas Klüpfel vom Filmclub Solingen die Verantwortung. Er setzte die Ideen in ungezählten Stunden hinter der Kamera, vor dem Mikrofon und am Schneidetisch um.

Wie schon das Erstlingswerk soll auch der zweite Film wieder in mehrere Sprache u.a. Arabisch und Farsi übersetzt werden. Der Film kann bundesweit kostenlos auf der Internetseite des Filmclubs Solingen zur Schulung heruntergeladen werden.