Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
POL W: W Zeugenaufruf nach versuchtem Totschlag – Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal
Wegen eines versuchten Tötungsdelikts in Wuppertal-Elberfeld ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal.
PLZ
42285
Polizei Wuppertal
Polizei Wuppertal

Wegen eines versuchten Tötungsdelikts in Wuppertal-Elberfeld ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal. 

Am Donnerstag, 21.03.2024, meldete ein Triebwagenführer des Regionalexpresses 4 gegen 18:00 Uhr den Wurf eines Elektro-Rollers auf die von ihm geführte Bahn.

Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich der Zug auf dem Weg von Vohwinkel in Richtung Hauptbahnhof als unbekannte Personen von der Gleisüberführung Tiergartentreppe den Roller auf den fahrenden Zug warfen. 

Durch die Oberleitung wurde der Elektro-Roller so abgelenkt, dass er die Bahn verfehlte.

Der Zugfahrer leitete daraufhin eine Notbremsung ein. 

Zur Klärung der Tat wurde eine Mordkommission eingerichtet. 

Zeugen, die Hinweise zu den Personen machen können oder verdächtige Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Wuppertal unter der 0202/284-0 in Verbindung zu setzen. 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110